Unsere Historie

SCHUH wie DU ist ein Schuhfachhandel mit einem Vollsortiment ausschließlich in Übergrößen. Vom kleinen Start-Up im eigenen Wohnhaus bis zum überregionalen Akteur hat das Einzelunternehmen von Patricia Shepherd eine bereits über 25-jährige Erfolgsgeschichte hinter sich. Stets erhalten blieb dabei der Enthusiasmus für Mode und die Freude am Service. Durch den kontinuierlich wachsenden Kundenzuspruch sind im Ladengeschäft und in der Versandzentrale mittlerweile 5 Personen tätig. Wesentliche Meilensteine der Firmenhistorie sind im Folgenden aufgeführt.

  • 1994: Beate Schulze eröffnet den Handel für Schuhe in Über- und Untergrößen im eigenen Wohnhaus in Berenbrock (Erwitte).
     
  • 1998: Mit zunehmendem Bekanntheitsgrad zieht SCHUH wie DU in ein Geschäftshaus in Eikeloh (Erwitte). Den Kunden stehen nun mehrere kleine Verkaufsräume zur Verfügung. Zwei Mitarbeiterinnen werden in Teilzeit angestellt.
     
  • 2007: Patricia Shepherd übernimmt das Schuhgeschäft von ihrer Mutter Beate Schulze und expandiert in ein größeres Ladengeschäft nach Bökenförde (Lippstadt). In der Folgezeit konzentriert sie sich ausschließlich auf Übergrößen, wo das Angebot weiter ausgebaut wird. Der Handel mit kleinen Schuhen wird eingestellt.
     
  • 2014: Der anhaltende Erfolg erfordert wieder größere Laden- und Lagerkapazitäten. In Erwitte Kernstadt wird ein Objekt bezogen, welches den gestiegenen Anforderungen genügt und verkehrstechnisch günstig liegt.
     
  • 2015: Ein Online-Shop wird realisiert. Als Ergänzung zum stationären Handel bietet er eine bequeme Einkaufsmöglichkeit rund um die Uhr und dient auch als Orientierung zum Kennenlernen des Sortiments.
  • 2020: Ermutigt durch den anhaltenden Kundenzuspruch wagt SCHUH wie DU den nächsten Schritt. Es erfolgt der Umzug in das bislang größe und schönste Ladengeschäft. In attraktiver Citylage in der symphatischen Mittelstadt Geseke wird den Kunden ein bislang ungekanntes Einkaufserlebnis geboten. Mit dem sehr nahe gelegenen kostenfreien Großparkplatz und der hervorragenden Verkehrsanbindung durch Bundesstraße, Autobahnabfahrt und Bahnhof ist eine unkomplizierte Anreise sicher gestellt.